Sie sind hier

Samir Tamang

Waisenhaus: Children of the Universe, Sangla-Thoka, Nepal

Pate für Lebensmittel: _________________
Pate für Schulausbildung: _________________
Pate für Gesundheitsvorsorge: _________________

 

Geburtstag: Jahr 2007

 

Lieblingsfach: Sozialwirtschaft
Lieblingsfarbe: blau
Lieblingsessen: Chowmein

Hobbies: Fußball spielen

Das will er später werden: Sozialarbeiter

 

Familiengeschichte:

Samir lebt seit November 2020 im Children of the Unuiverse. Sein jüngerer Bruder Sudip ist bereits seit 2 Jahren hier.

Der Vater der Beiden starb bei einem Busunfall im Jahr 2020. Ein maßlos überfüllter Bus (statt 30 waren etwa 80 Personen drinnen) geriet in einen Unfall und die Meisten der Insassen starben dabei.
Somit blieb Samir erst noch einige Zeit bei der Mutter. Da diese aber schon seit Jahren mentale Probleme hatte, was auch der Grund war, warum sein Bruder Sudip ins Waisenhaus kam, wurde sie alleine mit dem Jungen nicht fertig. Im Gegenteil, durch den Verlust ihres Ehemannes rutschte sie noch mehr in die Depression, sodass sie nun in einem speziellen Krankenhaus behandelt wird.

Samir wurde einige Zeit von Verwandten und Nachbarn durchgefüttert, aber irgendwann kam der Punkt wo auch das nicht mehr ging. Und damit er nicht auf der Straße landet, hat ihn einer der Nachbarn hier her gebracht, damit er wenigstens mit seinem Bruder zusammen aufwachsen kann.