Mai 2018 - ÄTHIOPIEN - Schulbesuch

Während unseres Aufenthaltes in Lalibela haben wir auch die Schule besucht an der Mahader und Tesfahun (zwei unserer Kinder) unterrichtet werden. Es ist eine Elementary School mit 29 Klassen. In jeder Klasse werden 50-70 Schüler in zwei Schichten unterrichtet. Die Kinder sitzen zum Teil dicht gedrängt auf den Bänken. Wer zu spät kommt muss auf dem Boden sitzen.

Kaum hatten wir den Schulhof betreten waren wir umzingelt von den Kindern. Sie waren alle freundlich, aufgeregt und interessiert. Wir haben sogar eine kleine Führung erhalten. In der ersten Klasse haben uns die Kinder etwas vorgesungen, u.a Ethiopia goes into english. Zu unserem Erstaunen wird hier vom ersten Tag an Englisch gelehrt.

Zum Schluss hatten wir noch ein Gespräch mit dem jungen Direktor. Wir haben die Möglichkeit einer Partnerschule in Deutschland besprochen. 

Im Namen unseres Vereins hab ich dem Lehrer 50,-$ und Stifte übergeben. Da war die Freude groß, denn auch hier fehlt es an allen Ecken.