Gemeinsam für Kinder der Welt

AKTUELLER ANLASS

Aus alten Dingen etwas Gutes machen – altedinge Carmen

Carmen konnte es nicht länger mit ansehen, wie gut erhaltene Dinge im Müll landen.
So kam es, dass Sie alte Dinge z.B. auf Weihnachtsmärkten gegen eine Spende für gemeinnützige Vereine abgab. So erhalten die Gegenstände einen neuen Besitzer und gleichzeitig wird Gutes getan.

Im Januar kam Carmen auf unseren Verein zu und sammelte anschließend für Dawit’s Operation.
Dawit litt unter starken Ohrenschmerzen und der Arzt in Äthiopien, Lalibela konnte ihm nicht helfen. Er hat ihn zu einem Spezialisten nach Bahir Dar überwiesen. Das war mit erheblichen Kosten verbunden. Bahir Dar liegt ca. 10 Autostunden von Lalibela entfernt. Jetzt in Zeiten von Corona fahren keine öffentlichen Busse d.h Happy musste sich nach einer privaten Fahrgemeinschaft umschauen. Er und Dawit haben drei Tage in Bahir Dar verbracht. Zum Glück konnte man Dawit dort zunächst helfen. Die Schmerzen sind überstanden, nur sein Hörvermögen kam nicht wieder. Nun steht eine Operation an, die Dank Carmen und einigen weiteren Sponsoren möglich ist.

Aktuell sammelt Carmen weiterhin für uns und zwar für die Mietkosten des Waisenhauses Future Horizont in Nepal. Das kleine Waisenhaus wird von Passang geleitet. Normalerweise finanziert er die Miete mit einem Teil seines Einkommens als Touristenführer. Doch jetzt in der Pandemie kommen keine Touristen um auf Trekking Tour zu gehen und so kommt die Hilfsbereitschaft von Carmen und ihren Helfern genau zur richtigen Zeit.

 


 

Corona Virus macht auch keinen Halt vor Äthiopien und Nepal

Leider hat der Virus auch von Äthiopien und Nepal nicht halt gemacht.
Die Probleme in den Ländern liegen jedoch weit höher als bei uns. Die Regierungen geben keine Informationen an die Menschen weiter und leider sind durch den Virus die Lebensmittelpreise, von einem Tag auf den Anderen, in die Höhe gegangen.
Wir haben versucht in unseren Waisenhäusern und bei den einzelnen Familien/Kindern die wir unterstützen, etwas Aufklärung zu leisten und haben auch bereits ein paar hundert Euro an zusätzlichem Lebensmittelgeldern geschickt, damit sich zumindest Einige für die nächsten Monate mit Lebensmittel eindecken können.

Falls ihr uns, bzw. den Kindern noch zusätzlich helfen möchtet, macht das gerne mit einer Überweisung unter dem Vermerk "Lebensmittelspende" über unser Spendenkonto Einzelspende

Wir werden die Spenden je nach Bedarf dann an die unterschiedlichen Projekte verteilen.