Mai 2018 - Ines reist nach ÄTHIOPIEN

Ines machte sich zusammen mit ihrem Lebenspartner Matthias auf den Weg nach Lalibela zum "Happy Family House". Bepackt mit vielen Geschenken und den Briefen der Paten überraschten sie die Kinder.

Die Mädchen und Jungen strahlten über das ganze Gesicht. Sie sahen grundsätzlich sehr viel glücklicher und gesünder aus als noch vor einem Jahr, als Ines gemeinsam mit ihrer Freundin das kleine Waisenhaus entdeckte.

Ines feierte auch ihren Geburtstag mit den Kindern, die sich über die mitgebrachte Torte riesig freuten.

Es fehlt aber noch an Vielem. So gibt es keine Sanitären Anlage und auch nicht genügend Raum um für jedes Kind ein eigenes Bett zu haben. So entstand schon Vorort gemeinsam mit „Happy“ die Idee, mittelfristig ein eigenes Haus zu kaufen oder zu bauen.

Nach vier Tagen streckten sich ihnen so viele kleine Kinderhände entgegen und der Abschied viel schwer

Hier der Link zum Reisebericht von Ines - lest selbst nach was sie erlebt hat!

Reisebericht von Ines auf um die Welt de